Select Language

deutschenglish
Gourmet & Genuss

Nicht nur Tiroler Knödel...

Selbstverständlich verstehen wir uns auch auf die originalgetreue Zubereitung sämtlicher Tiroler Spezialitäten und Klassiker der österreichischen Küche, vom Apfelstrudel über Gröstl und Kasspatzln bis zur zünftigen Tiroler Brettljause mit Speck.

Darüberhinaus jedoch gelingtes unserem internationalen Küchenteam immer wieder aufs Neue, aus den grossteils regional bezogenen, hochwertigen Bio- und Naturprodukten  mit viel Raffinesse & Kreativität eine kulinarische Köstlichkeit nach der anderen zu zaubern.

Wonach Ihnen auch der (Geschmacks)Sinn steht, auf eines können Sie sich verlassen: Wir verwenden ausschliesslich Zutaten höchster Qualität.

Weil der Mensch auch ist, was er isst!

Rezepte zum Nachkochen...

Tiroler Knödel

Tiroler Knödel

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Semmelwürfel
400 g Speck
100 g Bergsteigerwurst
1 Zwiebel
5 Eier
250 ml Milch
1 EL Petersilie
etwas Mehl
Salz
Schmalz (oder Öl zum Anbraten)
Speck (knusprig gebraten, nach Belieben)

Zubereitung:

Erst Zwiebel, Speck und Wurst kleinwürfelig schneiden und anschließend mit wenig Fett in einer Pfanne anrösten. Die Eier mit Milch verquirlen, salzen und über die Semmelwürfel gießen. Speck-Zwiebel-Mischung beigeben und mit Petersilie, Salz und Pfeffer würzen. Etwas Mehl über die Masse streuen und 10 Minuten ruhen lassen. Mit angefeuchteten Händen die Knödel formen. In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen und die Knödel einlegen. Ca. 10 Minuten leicht wallend kochen, bis die Knödel schön aufsteigen. Mit einer Kelle herausheben und auf den vorgewärmten Tellern anrichten. Jetzt noch nach Belieben mit knusprig gebratenem Speck garnieren.

Tipp: Will man die Tiroler Knödel als Suppeneinlage verwenden, so werden sie einfach kleiner geformt.

Garniturempfehlung: Sauerkraut oder grüner Salat

Apfelstrudel

Apfelstrudel

Zutaten für 5 Portionen:

6 Blätter Strudelteig (ca. 120g)
750 g Äpfel
1 Stk. Zitrone (Saft der Zitrone)
1/16 l Rum
50 g Rosinen
50 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
50 g Walnüsse (oder Mandeln)
1 EL Zimt
1 Prise Salz
70 g Butter
50 g Semmelbrösel

Zubereitung:

Die geschälten und geschnittenen Äpfel mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Rum-Rosinen, Zucker, Vanillezucker, Nüssen oder Mandeln, Zimt und Salz verrühren. Die Masse etwa eine halbe Stunde ruhen lassen. Semmelbrösel in wenig Butter oder Margarine anrösten. Jeweils 2 - 3 Strudelblätter leicht versetzt nebeneinander legen und mit zerlassener Butter bestreichen. Je 2 - 3 weitere Teigblätter darüber legen. Auf das untere Teigdrittel die gerösteten Semmelbrösel und die Apfelmischung verteilen. Den Strudelteig seitlich einschlagen und mit Hilfe eines Küchentuches einrollen. Anschließend den Strudel mit der Nahtseite nach unten schräg auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit etwas zerlassener Butter bestreichen. Im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten goldbraun backen und mit Staubzucker bestreut noch warm servieren.

Impressionen

Top Leistungspakete 2017

Top Leistungspakete 2017

Ob Single oder Gruppenreise, Wellnesswochenende oder All-Inklusiv Urlaub, wir bieten Ihnen individuelle Arrangements und interessante Preise.

Lesen Sie mehr
© 2017 THALER HOTELS Impressum E-Mail: info@thaler-hotels.at Telefon: +43 5376 5512 
Follow us  

Logos

Bookmark me!